Über mich


Wie kommt man dazu einen Fantasy-Roman zu schreiben?

Eigentlich bin ich Maschinenbau-Ingenieur und habe in Braunschweig Luft- und Raumfahrttechnik studiert. Und eines Tages hatte ich die Idee zum „Stein von Ghalad“.
Science und Fiction sollten nicht so weit auseinander sein. Und muss ein Ingenieur nicht auch Fantasie haben? Natürlich war ich schon immer von Klassikern wie dem „Herrn der Ringe“ oder „Star Wars“ fasziniert:
Kleine Wesen mit großen Füßen und einem magischen Ring?
Oder mystische Ritter mit Laserschwertern in der Zukunft?
Mal ganz ehrlich, wer denkt sich denn sowas aus?

Aber genau diese Visionen beflügeln unsere Fantasie. Und es geht nicht nur um Technik, sondern um sehr menschliche Dinge, wie Liebe, Treue, Unsicherheit und Verrat. Nur eingepackt in eine spannende Geschichte in einer Fantasiewelt, in der die Grenzen unserer bekannten Physik hier und da mal überwunden werden dürfen. Ist doch Klasse.
Und so entstand bei mir die Idee vom einsamen Reisenden Bharib, der wider seinen Willen in eine fremde, geheimnisvolle Welt katapultiert wird. Und eigentlich nur nach Hause zurück will. Aber diese Welt ist größer und spannender als er sich vorstellen kann …
Am Anfang war es eine tolle Geschichte für meine Frau und meine beiden Töchter. Dann gab ich das erste Buch Freunden zu lesen. Schließlich ging ich zu einem Lektor und der fand es so gut, dass er es an den ELVEA-Verlag weiterreichte. Und so wurde ich von einem Schreibenden zu einem Autor.



Die Web-Seite

Ich möchte euch auf meiner Website vom „Stein von Ghalad“ erzählen und mich mit euch austauschen. Ich möchte euch diese Welt näher bringen und euch neugierig machen. Dazu gibt es Hintergründe, Buchbeschreibungen, einen Blick ins 1. Buch und einen Ausblick, wie es auf Ghalad weitergeht. 
Natürlich möchte ich euch auch über aktuelle Events und Termine informieren. Aber am meisten würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt und eure Meinungen und Ideen mit mir teilt.


© Armin Varga 2020 | Impressum | Datenschutz